Überspringen zu Hauptinhalt

Debitorenziel – hilfreiche Informationen

Hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um das Thema Debitorenziel.

  • Was ist ein Debitorenziel?
  • Wie wird das Debitorenziel berechnet?
  • Wie verbessert man das Debitorenziel?

Finden Sie die passende Inkasso-Lösung.

Was trifft am besten auf Sie zu?

Haben Sie eine Einzelforderung oder wiederkehrende Forderungen?

Wie hoch ist die Forderung?

Hat Ihr Schuldner Einwände gegen die Forderung? (z.B. weil die erbrachte Leistung nicht stimmt)

Wurde die Forderung bereits tituliert?

Gegen wen richteten sich Ihre Forderungen?

Wo ist der Schuldner ansässig?

Wie viele Inkasso-Forderungen fallen bei Ihnen typischerweise pro Jahr an?

Wie hoch ist das typische Volumen pro Forderung?

Kommen Sie auf Empfehlung zu uns?

Zusammenfassung Debitorenziel

Unter Debitorenziel versteht man die durchschnittliche Laufzeit einer Forderung, also den Durchschnitt der Anzahl von Tagen, bis eine Forderung beglichen wurde.

  • Die Kennzahl ist ein wichtiger Vergleichsmaßstab, die Unternehmen auf einen Blick zeigt, wo Handlungsbedarf besteht.
  • Die Debitorenkennzahlen werden in Debitorenziel (Debitorenlaufzeit / Days Sales Outstanding) und Debitorenumschlag unterteilt.
  • Je höher das Debitorenziel ist, umso länger dauert es, bis Sie Ihr Geld erhalten.

1. Was ist ein Debitorenziel?

Das Debitorenziel ist eine bekannte Kennzahl, die eine große Rolle im Liquiditäts-Management spielt. Sie gibt die durchschnittliche Anzahl der Tage an, die zwischen Ausstellung einer Rechnung und Eingang der Zahlung verstreichen – also, wie lange es dauert, bis ein Unternehmen bezahlt wird.

Der Wert der Kennzahl wird in Tagen angegeben. Je geringer die Zahl umso besser, da somit das notwendige Betriebskapital des Unternehmens möglichst niedrig gehalten werden kann. Wenn die Kennzahl-Werte steigen, sollte eine genauere Analyse durchgeführt werden.

Grafik: Debitorenziel Definition

2. Wie wird das Debitorenziel berechnet?

Die Kennzahl Debitorenziel wird aus den ForderungenLieferungen und Leistungen eines Unternehmens, den Umsatzerlösen und der Anzahl der Tage des Zeitraums berechnet. Diesen Wert kann man für einen beliebigen Zeitraum annehmen, beispielsweise einen Monat, ein Quartal oder Jahr. Hierbei dürfen aber nur die Forderungen und Umsatzerlöse der jeweiligen zeitlichen Periode eine Rolle spielen.

Die Formel zur Berechnung lautet:
Debitorenziel = Forderungen aus Lieferungen & Leistungen / Umsatz * Tage des gewählten Zeitraums

Zur Veranschaulichung haben wir hier zwei Beispiele anhand öffentlicher Jahresabschlüsse berechnet:

 

Grafik: Debitorenziel Berechnen

Beispiel 1: Siemens AG Jahresabschluss 2020 (Seite 6 und 7)

  • Umsatz: €16.389 Mio.
  • Forderungen aus Lieferungen und Leistungen: €1.442 Mio.

Debitorenziel der Siemens AG = €1.442/€16.389 * 365 Tage = 32,1
Interpretation: Im Durchschnitt werden Die Forderungen der Siemens AG nach 32,1 Tagen beglichen.

Beispiel 2: Zalando Jahresabschluss 2020

  • Umsatz: € 982 Mio.
  • Forderungen aus Lieferungen und Leistungen: € 602,5Mio.
Debitorenziel der Siemens AG = €602,5/€7.982* 365 Tage = 27,6
Interpretation: Im Durchschnitt werden Die Forderungen der Siemens AG nach 27,6 Tagen beglichen.
Unser Angebot für Sie – Wir bewerten die Effektivität Ihrer Debitorenbuchhaltung in einem unverbindlichen Beratungsgespräch.
Debitorenziel 29
Debitorenziel 30
Debitorenziel 31
Debitorenziel 32
Debitorenziel 33
Debitorenziel 33
Debitorenziel 35
Debitorenziel 36
Debitorenziel 37

Erfahren Sie auch mehr zu Inkasso, Inkassokosten, Forderungsmanagement, der Beantragung eines Mahnbescheids und zu Inkassounternehmen im Allgemeinen.

Debitorenziel 38

3. Wie verbessert man das Debitorenziel?

Um das Debitorenziel zu verbessern, sollte die Kennzahl kontinuierlich gemessen werden. Darüber hinaus sollte das Forderungsmanagement professionalisiert werden.

Hier haben wir eine Liste mit Ideen zur Verbesserung des Debitorenziels für Sie aufbereitet:

  • Anpassung der Prozesse
    • Einführung von Bonitätsprüfungen bei Neukunden (Verkauf auf Rechnung nur an Kunden mit guter Bonität)
    • Automatisierte Mahnläufe ab dem 1. Verzugstag
    • Reduzierung von Fehlern bei der Rechnungserstellung
    • Schnellere und effizientere Reklamationsbearbeitung
    • Zügige Übergabe von Forderungen an Inkassounternehmen
    • Anpassung der Vertriebsziele (z.B. Provisionen nur, wenn Kunden auch pünktlich zahlen)
  • Anpassung der Konditionen
    • Reduzierung der Zahlungsziele (z.B. von 30 auf 14 Tage)
    • Erhöhung des Skonto-Satzes
    • Umstellung von Zahlungsarten (z.B. Lastschrift statt Kauf auf Rechnung)
    • Belieferung von Kunden mit schlechter Zahlungsmoral nur gegen Vorkasse
Weitere Tipps finden Sie in unserem Artikel: 5 Anregungen für Ihr Mahnwesen
Grafik: Debitorenziel Verbessern

4. Wie kann Germania bei der Verbesserung des Debitorenziels helfen?

Germania Inkasso ist ein führendes Inkassounternehmen mit der Spezialisierung auf B2B Forderungen. Wir helfen Ihnen Ihre Forderungslaufzeit zu senken. Wir übernehmen Forderungen, bei denen ihr eigenes Mahnwesen nicht weiterkommt und realisieren diese mit hoher Effektivität.

Ihre Vorteile bei Germania Inkasso:

  • Hohe Realisierungsquote von bis zu 90% durch unsere Spezialisierung auf B2B-Inkasso und unseren bundesweiten Außendienst
  • Ihre Kundenbeziehungen bleiben durch unsere professionelle Herangehensweise erhalten
  • Enge Abstimmung mit Ihnen. wir verfolgen einen Individualansatz statt Masseninkasso
  • Schnelle und zuverlässige Einleitung von außergerichtlichen gerichtlichen Verfahren
  • Starke Entlastung Ihrer Mitarbeiter: Sie können sich wieder auf das Kerngeschäft konzentrieren

Disclaimer:

Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieser Seite dem unverbindlichen Informationszweck dienen und eine Rechtsberatung, die auf Ihre individuelle Situation eingeht, nicht ersetzen soll. Wir übernehmen keine Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität des Inhalts.

Jetzt zum Thema Debitorenbuchhaltung beraten lassen!

Unsere Experten kontaktieren Sie innerhalb kürzester Zeit und beraten Sie vollkommen unverbindlich. Zusammen erarbeiten wir die passende Lösung für Ihre Debitorenbuchhaltung und aktuell offenen Rechnungen.

    Dominik Knoblich: Geschäftsführer Germania Inkasso-Dienst GmbH & Co. KG

    Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne zum Thema Debitorenbuchhaltung und helfen Ihnen in einem kostenlosen Beratungsgespräch weiter.

    Newsletter abonnieren & nichts verpassen