Rechtsbehelf

Überbegriff für verfahrensrechtliche Mittel, welche vom Rechtssystem zugelassen sind, mit dem Ziel eine gerichtliche Entscheidung anzufechten.

« Zurück zum Lexikon