Datenschutzerklärung

Datenschutz und Datensicherheit haben für unser Unternehmen höchste Priorität. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten während unserer gesamten Geschäftsprozesse ist für uns ein wichtiges Anliegen. Die Sammlung aller Daten erfolgt gemäß den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes. Diese Datenschutzerklärung gilt für den Besuch der Webseite germania-inkasso.de.
Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, erheben, verarbeiten und nutzen wir personenbezogene Daten, soweit dies gesetzlich zulässig oder für die Abwicklung notwendig ist oder wenn Sie Ihr Einverständnis erklärt haben. Soweit Sie uns Ihre personenbezogenen Daten (Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer etc.) im Rahmen des Internetangebots freiwillig zur Verfügung stellen, nutzen wir diese, um Ihnen die angeforderten Dienstleistungen oder Informationen zur Verfügung zu stellen. Diese Daten werden nicht verkauft oder extern veröffentlicht.
Germania Inkasso-Dienst unternimmt technische, vertragliche und administrative Schritte, um unerlaubte Zugriffe auf persönliche Daten und ihre Veröffentlichung zu verhindern.

Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz gegen unbefugte Kenntnisnahme durch Dritte ist daher nicht möglich. Unser Datenschutzteam und unseren externen Datenschutzbeauftragten Herrn Fabian Frankl erreichen Sie über datenschutz@germania-inkasso.de oder per Post an:

GERMANIA Inkasso-Dienst GmbH & Co. KG
– Datenschutz –
Hauptstr. 22
94469 Deggendorf

Verantwortlicher i.S.d. Art. 4 Abs. 7 DSGVO

Germania Inkasso-Dienst GmbH & Co. KG

Hauptstraße 22
94469 Deggendorf
Tel.: 0991 37029 0
Fax: 0991 37029 180
E-Mail: info@germania-inkasso.de
https://germania-inkasso.de

 

Zusatzvereinbarung für unsere Kunden

Germania wird als Inkassodienstleister – anders als der Auftragsverarbeiter – nicht weisungsgebunden tätig, d.h. wir sind kein Auftragsverarbeiter. Wir verarbeiten die Daten zur Durchsetzung der Forderungen unserer Mandanten und im Rahmen des (eigenen) Forderungsmanagements. Es gilt grundsätzlich der Artikel 4 Nr. 7 der DS-GVO.  In Sinne dieses Artikels sind wir Verantwortliche und keine Auftragsverarbeiter.

Germania Inkasso Datenschutzhinweise Auftraggeber V1.1

Bereitstellung der Website

Wir verarbeiten für die Bereitstellung unserer Website personenbezogene Daten der Nutzer, wie dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Der Umfang der verarbeiteten Daten umfasst dabei auf

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Betriebssystems des Endgeräts
  • IP-Adresse des Aufrufers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites und Ressourcen (Bilder, Dateien, weitere Seiteninhalte), die auf unserer Internetseite aufgerufen wurden.
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangte (Referrer-Tracking)

Es erfolgt eine Speicherung in sogenannten Logfiles auf unseren Systemen. Eine Speicherung zusammen mit personenbezogenen Daten eines konkreten Nutzers findet dabei nicht statt, so dass keine Identifizierung einzelner Seitenbesucher ist durch die Verarbeitung dieser Daten erfolgen kann.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung stellt unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Für den Zweck des Betriebs und der Optimierung unseres Internetauftritts, sowie der Missbrauchsbekämpfung und Störungsbehebung ist es notwendig, die oben genannten Informationen zu verarbeiten. Die Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten richten sich nach den in dieser Datenschutzerklärung nachfolgend beschriebenen, generellen Regelungen zum datenschutzrechtlichen Widerspruchsrecht und Löschungsanspruch.

Cookies

Diese Webseite verwendet sogenannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser nach dessen Einstellungen speichert, und dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher zu machen.
Die meisten von uns verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“, die nach Ihrem Besuch automatisch gelöscht werden. Die anderen Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen, und ermöglichen uns so, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Wie Ihr Browser mit Cookies verfährt, bestimmen Sie in dessen Einstellungen. Durch die Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Kontaktformular

Wenn Sie das Kontaktformular benutzen, werden ihre dort eingegebenen Daten zur Bearbeitung ihrer Anfrage von uns gespeichert. Die für die Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendigen Angaben sind gesondert markiert, alle anderen Angaben sind freiwillig.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten werden gespeichert bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen, insbesondere Aufbewahrungsfristen, bleiben unberührt.

 

Newsletter

Zum Erhalt unseres kostenlosen Newsletters ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich. Vor Versand des Newsletters müssen Sie uns im Rahmen des sogenannten Double Opt-In-Verfahrens ausdrücklich bestätigen, dass wir für Sie den Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Anschließend erhalten Sie von uns eine Bestätigungs- und Autorisierungs- E-Mail, mit der wie Sie bitten, den in dieser E-Mail enthaltenen Link anzuklicken und damit uns zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können den Bezug des Newsletters jederzeit beenden. Den Link zur Abmeldung finden Sie am Ende Ihres Newsletters. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich von uns genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1a DS-GVO.4

HINWEIS: Zum Abruf der von Ihnen bei uns zu diesem Zweck gespeicherten Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail mit dem Betreff „Auskunft über gespeicherte Daten“.

 

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. Hiermit wird das Surfverhalten der Nutzer analysiert, dies hilft uns unser Angebot für Sie zu verbessern und unsere Webseite interessanter zu gestalten.

Google Analytics setzt Cookies (Details s.o.), die auf Ihrem Computer gespeichert werden und so eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die dadurch erhaltenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel auf einem Server von Google in den USA gespeichert.

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung _anonymizeIp(), dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie da automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter der folgenden Adresse verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1f DS-GVO.

Weitere Informationen zum Anbieter:

Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.

Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html,

Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

 

Google Fonts

Es wurden die Schriftarten („Google Fonts“) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre

Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, eingebunden. Datenschutzerklärung:

https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out:

https://adssettings.google.com/authenticated

 

Google-AdWords

Google AdWords ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Google AdWords ermöglicht es einem Werbetreibenden, vorab bestimmte Schlüsselwörter festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschließlich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer mit der Suchmaschine ein schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abruft. Im Google-Werbenetzwerk werden die Anzeigen mittels eines automatischen Algorithmus und unter Beachtung der zuvor festgelegten Schlüsselwörter auf themenrelevanten Internetseiten verteilt.

Betreibergesellschaft der Dienste von Google AdWords ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der Zweck von Google AdWords ist die Bewerbung unserer Internetseite durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Internetseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google und eine Einblendung von Fremdwerbung auf unserer Internetseite.

Gelangt eine betroffene Person über eine Google-Anzeige auf unsere Internetseite, wird auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person durch Google ein sogenannter Conversion-Cookie abgelegt. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Ein Conversion-Cookie verliert nach dreißig Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Identifikation der betroffenen Person. Über den Conversion-Cookie wird, sofern das Cookie noch nicht abgelaufen ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten, beispielsweise der Warenkorb von einem Online-Shop-System, auf unserer Internetseite aufgerufen wurden. Durch den Conversion-Cookie können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob eine betroffene Person, die über eine AdWords-Anzeige auf unsere Internetseite gelangt ist, einen Umsatz generierte, also einen Warenkauf vollzogen oder abgebrochen hat.

Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Internetseite zu erstellen. Diese Besuchsstatistiken werden durch uns wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über AdWords-Anzeigen an uns vermittelt wurden, also um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen AdWords-Anzeige zu ermitteln und um unsere AdWords-Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder unser Unternehmen noch andere Werbekunden von Google-AdWords erhalten Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person identifiziert werden könnte.

Mittels des Conversion-Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die durch die betroffene Person besuchten Internetseiten, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden demnach personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google einen Conversion-Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google AdWords bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu muss die betroffene Person von jedem der von ihr genutzten Internetbrowser aus folgenden Link www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

 

Facebook Custom Audiences

Wir verwenden Funktion Custom Audiences der Facebook Inc.

Dadurch können Nutzern der Website im Rahmen des Besuchs von Facebook oder anderer das Verfahren ebenfalls nutzende Websites interessenbezogene Werbeanzeigen (Facebook-Ads) angezeigt werden. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, um unsere Website für Sie interessanter zu gestalten.

Ihr Browser baut automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Facebook auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Facebook erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand:

Durch die Einbindung von Facebook Custom Audiences erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Webseite unseres Internetauftritts aufgerufen haben oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei Facebook registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Facebook registriert oder eingeloggt sind, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse und weitere Identifizierungsmerkmale in Erfahrung bringt und speichert. Facebook nutzt die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen.

Die Deaktivierung der Funktion Facebook Custom Audiences ist hier

bzw. für eingeloggte Nutzer unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_möglich.

Werbung von Facebook können Sie auch auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Weitere Informationen zum Anbieter: Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA

zur Datenverarbeitung https://www.facebook.com/about/privacy.

 

Google Maps

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps um Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen.

Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Google-Nutzerkonto haben und eingeloggt sind oder ob kein Nutzerkonto besteht. Besteht ein Konto und Sie sind eingeloggt, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Sie können dies verhindern, indem Sie sich vor der Aktivierung des Buttons ausloggen.

Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Die Daten werden an einen Server in die USA übermittelt. Sie haben diesbezüglich ein Widerspruchsrecht, dass Sie an Google richten müssen.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Maps ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO das berechtigte Interesse. Durch die Einbindung von Google Maps wird die Auffindbarkeit unseres Unternehmens erleichtert und unsere Website für Sie interessanter gestaltet.

Weitere Informationen zum Anbieter:

Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Rechte und Einstellungsmöglichkeiten: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

 

Xing-Plug-in

Auf unserer Website ist eine Xing-Plug-in integriert. Damit lassen sich Social Media Präsenzen so einbinden, dass nicht direkt die IP-Adresse des Nutzers gespeichert und an die jeweilige Social Media Plattform gesendet, sondern lediglich die Server-Adresse an Xing übertragen wird. Diese Einbindung gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite mit einem Plug-in keine Verbindung mit den Servern des Plug-in-Anbieters erfolgt.

Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an Xing übermittelt und dort gespeichert. Nach eigenen Angaben wird von Xing die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert.

Da diese Datenerhebung vor allem über Cookies erfolgt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen. Wir haben keinen Einfluss darauf, welche Daten erhoben werden und wie diese verarbeitet werden Der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen oder unter welchen Voraussetzungen die Taten wieder gelöscht werden, ist uns nicht bekannt. Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Werbung, Marktforschung, bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen.

Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Sind Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet, sobald Sie den aktivierten Button betätigen. Diese Zuordnung zu Ihrem Konto können Sie vermeiden, in dem Sie sich vorher bei dem Plug-in-Anbieter ausloggen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO

Weitere Informationen zum Anbieter:

Xing AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, DE;

http://www.xing.com/privacy.

 

YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube

Wenn Sie eine mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird noch keine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Erst mit Klick auf den Platzhalter wird eine Verbindung aufgebaut. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Durch die Verbindung mit Youtube werden weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst, auf die wie keinen Einfluss haben und deren Details uns nicht bekannt sind. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Wir haben ein berechtigtes Interesse daran unsere Angebote und unsere Website ansprechend zu gestalten.

Weitere Informationen zum Anbieter: Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 

Betroffenenrechte

Sie haben jederzeit folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Gemäß Art. 15 DSGVO können Sie Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Sie können insbesondere Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, über eine Übermittlung in Drittländer oder an internationale Organisationen sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.
  • Gemäß Art. 16 DSGVO können Sie unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.
  • Gemäß Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  • Gemäß Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, wir die Daten nicht mehr benötigen und Sie deren Löschung ablehnen, weil Sie diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen. Das Recht aus Art. 18 DSGVO steht Ihnen auch zu, wenn Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.
  • Gemäß Art. 20 DSGVO können Sie verlangen, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder Sie können die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen.
  • Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die auf dieser Einwilligung beruhende Datenverarbeitung für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.
  • Gemäß Art. 77 DSGVO steht Ihnen das Recht zu, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

 

Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zukunft.

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Widerspruch können Sie uns unter den oben genannten Kontaktdaten informieren.

Ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unser berechtigtes Interesse, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen.

Wir bitten Sie um Angabe der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.