Austauschpfändung

Austauschpfändung bedeutet, wenn ein Gerichtsvollzieher oder ein Vollziehungsbeamter einen dem Grunde nach unpfändbaren Gegenstand trotzdem pfändet und dem Schuldner statt dessen eine gleichartige Sache mit einem niedrigeren Wert überlässt.

« Zurück zum Lexikon