Insolvenzverwalter

Der Insolvenzverwalter verwaltet und beaufsichtigt ein laufendes Insolvenzverfahren. Er wird bei Eröffnung des Insolvenzverfahrens vom Insolvenzgericht benannt und von diesem kontrolliert.

Insolvenzverwalter Aufgaben

Zu den Aufgaben des Insolvenzverwalters gehören die Erstellung des Verzeichnisses aller Gläubiger, die Ermittlung der Insolvenzmasse und die Aufteilung dieser Masse an die Insolvenzgläubiger. Darüber hinaus entscheidet er über die Zukunft des insolventen Unternehmens, also ob es saniert oder liquidiert wird.

Sieht der Insolvenzverwalter ausreichend Potenzial zur Rettung des zahlungsunfähigen Unternehmens, erstellt er ein Konzept zur Sanierung: den Insolvenzplan. Dieser kompliziert ausgearbeitete Plan muss dem Insolvenzgericht vorgelegt werden, was entweder durch den Insolvenzverwalter oder durch den Schuldner direkt erfolgt.