Vollstreckungstitel

Als Vollstreckungstitel bezeichnet man amtliche Urkunden, die eine rechtliche Anordnung auf Zwangsvollstreckung beinhalten. Sie befähigen dazu Vollstreckbarkeit durchzuführen, z.B. Vollstreckungsbescheide, einstweilige Verfügungen, Beschlüsse usw. und sind hierfür zugleich die rechtliche Voraussetzung.

Inhalt des Vollstreckungstitels

Der Inhalt eines Vollstreckungstitels unterliegt rechtlich bestimmten Anforderungen. So muss er neben den betroffenen Parteien (Gläubiger und Schuldner) den Inhalt, die Art und den Umfang der geschuldeten Leistung genau definieren. Mängel im Inhalt des Titels führen dazu, dass nicht aus ihm vollstreckt werden kann, z.B. wenn nicht eindeutig hervorgeht, was der Schuldner genau zu leisten oder zu dulden hat.