Überspringen zu Hauptinhalt
Dokument Fall Des Monats

1 | Der Fall des Monats | November 2020

Der Fall des Monats

Jeden Monat stellen wir Ihnen einen besonderen, anonymisierten Fall vor,
um Ihnen unsere besondere Inkasso-Herangehensweise näher zu bringen.

Die Ausgangssituation

Der Gläubiger ist ein international agierendes Maschinenbauunternehmen.

Die Forderung beträgt knapp €140.000 aus einer Warenlieferung.

Der Schuldner versucht die Bezahlung der Forderung zu verzögern (angeblich fehlende Rechnungen, etc.).

Unsere individuelle Herangehensweise

1: Aufbau einer Vertrauensbeziehung mit dem Schuldner (27 Anrufe und 16 Schreiben / Mails).

2: Abschluss einer Ratenzahlungsvereinbarung samt Abtretung von Steuerrückzahlungsansprüchen.

3: Konstante Abstimmung mit dem Gläubiger (20 Telefonate und Emails) und Übereinkunft, dass eine Titulierung weder im Interesse des Gläubigers noch des Schuldners ist.

Resultat

Gerichtskosten wurden sowohl für den Gläubiger als auch den Schuldner vermieden.

Die Realisierung erfolgte innerhalb von 4 Monaten nach Fallübergabe.

  Die Hauptforderung wurde zu 100% realisiert (in 3 großen Raten).

Unser Fall des Monats | November 2020

Newsletter abonnieren & nichts verpassen